Elke Hirsch Hof kleine Arche Sitters
Elke HirschHof kleine Arche Sitters

Wir stellen uns vor

Elke Hirsch

Zootierpflegerin, Fachkraft für tiergestützte Therapie und Förderung, Therapiehunde Ausbilderin und Prüferin, Berittführerin, Geschäftsführerin Hof kleine Arche

Erlaubnis nach §11 TSchG zum Ausbilden (auch Hunde Dritter) und Züchten von Hunden und zur Führen eines Reit und Fahrbetriebes (Sachkunde) liegt vom Veterinäramt Kirchheimbolanden vor.

Mir ist es  wichtig, was ich mache mit ganzem Herzen und möglichst viel Wissen, Kompetenz und Engagement zu tun – ob Familie – immerhin haben wir 5 Kinder,… Hundezucht, Ausbildung von Hunden (und Menschen) , Ponys oder soziale Arbeit.

Einer meiner Leitsätze ist: Alles was du tust tue es gut – denn jede Arbeit und jedes Projekt ist ein Spiegel dessen, der sie gemacht hat – daher ist stetige Weiterbildung und weiterführendes Lernen in vielen Bereichen meines Lebens ein wichtiger Teil.

Zwischen Hügeln eingebettet liegt den meisten unbekannt das kleinste Dorf der Nordpfalz: Sitters am Rande des Donnersbergkreises.

Hier in der “alten Welt” scheint die Zeit etwas stehengeblieben zu  sein. Inmitten des idyllisch gelegenen Dörfchens am Moschellandsbach leben wir  mit allerlei Tieren. und züchten erfolgreich Boder Collies, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie Coburger Fuchsschafe, Altsteirer Hühner und (Mini)Ponys.

Ursprünglich bin ich gelernte Zootierpflegerin. Über weiterführende Bildungseinrichtungen habe ich mich in Deutschland, England und den USA weitergebildet zur Fachkraft für Tiergestützte Therapie und Förderung, Hundetrainerin im VDH mit Sachkundenachweisen, Therapiehundeausbilderin, Therapiehundeteamprüferin, sowie in Pädagogik, PSNV, PFA -Psychologische (Notfall-) Seelsorge. Auch im Pferdebereich habe ich den Basispass Pferdekunde Schwerpunkt IPZV und den Reitpass abgelegt.

Seit nun bald mehr als 10 Jahren bilde ich erfolgreich Therapiehundeteams aus (u.a. auch für Vereine und Hilfsorganisationen wie z.B. die Malteser) und nun auch Therapieponys.

Ich bin verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der tiergestützten Therapieteams, die Prüfungen und biete zusätzlich Kurse/Seminare und Vorträge an.

Meine persönlichen Schwerpunkte sind: Ausbildung/Einsatz in Tiergestützte Therapie und Förderung mit Hund und Pony sowie die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen (z.B. Fördersport, Bisspräventions-Programm für KiGa und Schule/Vereine/Ferienprogramme) sowie Gespannfahren mit Hund/(Mini)pony

Mit meinen eigenen Tieren bin ich im Bereich Hüten, Therapiehundearbeit, Unterordnung (Begleithundeprüfung im VDH) Reitbegleithund, Dogdance/Sport (hobbymäßig), Ausstellungen und mit den Ponys in der therapeutischen Arbeit und mit der Familie als Freizeitreiter und “Kutsche”Fahren/Holzrücken  beschäftigt-

Langeweile gibt es bei uns nie,…

Dr. Sabine Beck:   Tierärztin, Hundetrainer VDH, Therapiehundeprüferin

 

Ich liebe schon immer Tiere und hatte das Glück, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Ich studierte Tiermedizin und habe mir nach der Geburt unseres Sohnes den Traum von einer eigenen Praxis für Osteopathie und Ganzheitliche Tiermedizin erfüllt.

Wir wohnen am Südrand von Darmstadt am Fuße des Frankenstein, wo der Odenwald beginnt.

Seit ich denken kann begleiten mich Tiere, wobei Hunde und Pferde schon immer eine besondere Stellung einnehmen. Von Kindesbeinen an waren Hunde und Pferde meine treuen Begleiter. Vor 10 Jahren habe ich die Rasse Border Collies kennengelernt und mich in sie verliebt. Vor mehr als 7 Jahren war es dann soweit, der erste Border Collie, unser Flecki, ist bei uns eingezogen. Getreu dem Motto einer ist keiner folgte 3 Jahre später der zweite. Nach langer Suche fiel meine Wahl damals auf die Zucht „von der kleinen Arche“ . So bin ich dann auch mit meinem zweiten Hund „Quin“ über seine Züchterin Elke Hirsch zur Tiergestützten Therapie und Förderung gekommen.

Inzwischen arbeiten wir nun seit mehr als 6 Jahren zusammen in der Ausbildung und -Weiterbildung von Hunden und Pferden. Wichtig sind uns dabei eine höchstmögliche dauerhafte Qualität und Sicherheit für alle Beteiligten zu leisten.

Ich bin in der Ausbildung für die veterinärmedizinischen Modulinhalte, d.h. den ersten Hilfe Kurs für Hunde verantwortlich.

Auch deshalb ist eine laufende Fort- und Weiterbildung für mich selbstverständlich, sei es in meinen beruflichen Tätigkeitschwerpunkten als auch auf dem Gebiet des Hunde- und Pferdeverhaltens sowie in der Hundeausbildung und im Hundesport: VDH-Trainerschein, Sachkundenachweis.

Ich bin natürlich auch selbst aktiv mit meinen drei Hunden (Agility, Hüten, Zughundesport, Trick dogging)

Familie und Helfer

Ohne die Unterstützung unserer Familie und weiterer Helfer bei Arbeitsspitzen wäre unsere Arbeit gar nicht möglich. Daher ein großes Dankeschön an alle, die uns auf unserem Weg bis hierhin unterstützt haben und dies weiter tun!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleine Arche